Turnerheftli 

Turnerheftli Ausgabe 2021.2 8'806 KB 15.10.2021 11:13
Turnerheftli Ausgabe 2021.1 5'682 KB 22.08.2021 15:27
Turnerheftli Ausgabe 2020.1 (Corona Ausgabe) 11'219 KB 22.08.2021 15:27
Turnerheftli Ausgabe 2019.3 6'036 KB 22.08.2021 15:26
Turnerheftli Ausgabe 2019.2 7'538 KB 22.08.2021 15:26
Turnerheftli Ausgabe 2019.1 6'477 KB 22.08.2021 15:26
Hansruedi Boner

Auflage: 800 Expl. (Stand: 1. Januar 2021)
Streugebiet: in alle Haushaltungen der Gemeinde Meierskappel; Ehemalige und Interessenten; Versand
Erscheinungsweise: 3 Mal jährlich (Mai, September, Dezember)
Redaktionsschluss: 15. April 2021, 20. August 2021, 15. Oktober 2021

 

Inseratenpreise

Für 3 Ausgaben
schwarz/weiss: 1/4 Seite – CHF 140; 1/2 Seite – CHF 250; 1 Seite – CHF 450
farbig: 1/4 Seite – CHF 240; 1/2 Seite – CHF 400; 1 Seite – CHF 580

Seit 20 Jahren sind die Inseratenpreise gleich!


Geschichte 

Die 1. Ausgabe von „Nachrichten des Turnvereins“ erfolgte als Mitgliederwerbung des zur Gründung anstehenden Vereins am 21. Mai 1981. Dieser Ausgabe folgten noch ca. vier weitere, welche damals nur aus einem Blatt im A4 Format bestanden hatte.

Bereits bei der zweiten Vorstandssitzung, des zur Gründung anstehenden Vereins, wurde vom damaligen Kassier Beat Knüsel (Gerbe) auf die anstehenden finanziellen Schwierigkeiten hingewiesen. Damit das Scheitern der Gründung nicht schon im Voraus gefährdet war, kam aus der Not heraus die Idee zur Geburt eines eigenen Vereins-Heftli. Als Initiator und sogleich erster Redaktor übernahm Albert Graf die Initiative und setzte alles daran, dass ein attraktives und unterhaltsames Heft mit Geschäfts- und Firmeninserenten aus der Gemeinde veröffentlicht werden konnte.

Dieses Heftli die „TVM Nachrichten“ wurde sehr positiv von der Bevölkerung aufgenommen. Somit wurde ein wichtiger Grundstein gelegt, damit das Turner-Heftli auch noch in der heutigen Form, einen wichtigen Stammplatz innerhalb dem Vereinswesen der Gemeinde hat. Diese Erfolgsstory dauert nun seit über 25 Jahren an!

Die erste Ausgabe erfolgte noch vor der 1. Generalversammlung vom 11. November 1981.

(Quelle: „20 Jahre Turner-Heftli“, verfasst von Hans Portmann sen., 2001)